NATÜRLICH SCHÖN DANK HIGH TECH!

Villa Bella

Faszinierende Resultate bei Facelifts ohne OP

Körperstraffungen mit dem Laser, Brustvergrößerungen mit 3D Simulation und Chip Implantaten:

Die plastische Chirurgie in der VILLA BELLA bietet ganz neue Möglichkeiten!

 Dr. Ludger Meyer begeistert seine Zuhörer mit seinem Them

Villa Bella

München, Anfang März 2020. Die Corona-Krise scheint weit weg zu sein. Rund 25 geladene Gäste, alles Patientenvermittler aus dem russischsprachigen Raum und Leser dieser Zeitschrift, treffen sich in der Praxisklinik Villa Bella im Herzen Münchens – die meisten von ihnen Profis, die seit vielen Jahren im Geschäft sind. Als Dr. Ludger Meyer seinen Vortrag über die verschiedenen medizinischen Behandlungsmethoden in der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie beginnt, sind sie neugierig – gibt es etwas, was sie noch nicht schon längst von anderen Praxen und Ärzten in der Beauty-Medizin kennen?

In der Tat! Am meisten begeistern sich die Gäste für die Resultate, die der erfahrene Plastische Chirurg Dr. Ludger Meyer mit seinem speziellen Erbium-YAG-Laser im Bereich Facelift und Bodycontouring erreicht. Seine Vorher-Nachher-Bilder kommentieren sie mit überraschten Ausrufen. Eine Stimmung wie in einer Vorlesung für Medizinstudenten beim besten Professor. Kein Wunder: Die Praxisklinik Villa Bella ist international für hoch moderne Lasertechniken bekannt.

Diese Techniken lassen das operative Facelift inzwischen völlig antiquiert aussehen. Denn das macht die Haut zwar glatter, zieht sie aber nur straff. Feine Fältchen und grobe Poren bleiben dem Patienten trotzdem – und nach dem Facelift dann auch noch unübersehbare Narben. Mit Hilfe des Erbium-YAG-Lasers kann Dr. Meyer dagegen die Haut seiner Patienten nicht nur glätten, sondern tatsächlich verjüngen: Sie ist nach dem Eingriff deutlich ebenmäßiger und jugendlicher! Dieses Laser-Verfahren wird mit großem Erfolg in Nordamerika und Großbritannien angewendet – in Deutschland ist die Praxisklinik Villa Bella in München jedoch die einzige Institution, die schon seit Jahren mit dem System arbeitet. „Unglaublich! Wie kann man das ohne Skalpell erreichen?“, ist die einhellige Reaktion. Dr. Meyer erklärt genau, wie der Laser funktioniert und zeigt anhand zahlreicher Fotos, wie man den Laser sogar stufenweise einstellen kann – je nach gewünschter Radikalität des Ergebnisses. „Die Patienten sind völlig fasziniert, wenn sie nach dem Eingriff die eigenen Vorher-Nachher-Bilder betrachten! Sie sehen um Jahre jünger aus, ohne den künstlichen Ausdruck von Patienten nach einem operierten Facelift.“ Der hochmoderne Laser strafft auch das Bindegewebe. Doppelkinn, Hängebacken und Tränensäcke kann Dr. Meyer förmlich wegzaubern. Kein Wunder, dass er ihn schon bei tausenden Patienten eingesetzt hat.

Villa Bella

Dr. Ludger Meyer verwendet seine „Wunderwaffe“ sehr häufig auch bei einem anderen weit verbreiteten Problem ein: Den „bat flaps“ – der hängenden Haut an den Oberarmen, die sich auch durch noch so viel Sport nicht mehr straffen lässt. Früher blieb hier nur übrig, die Arme operativ zu korrigieren – mit zwei langen Narben als sichtbaren Beweis dafür. Die Villa Bella bietet nun eine in Deutschland, Österreich und der Schweiz bisher einzigartige Methode, um Winke-Arme effektiv und ohne größere Operation zu behandeln: die Armstraffung mit Laser. Und nicht nur sie: Auch Beine, Hals und Bauch werden durch die Laser-Methode wieder straff und glatt – ganz ohne Narben: Das Bodycontouring der Zukunft:Bei der normalen Fettabsaugung bleibt ein leerer Hautmantel zurück, der häufig noch schlimmer aussieht als der Zustand vorher. Wir in der Villa Bella kombinieren dagegen immer die Fettabsaugung mit einer Laserstraffung der behandelten Region. So wird die Kontur straff – egal ob am Oberarm, den Beinen, dem Bauch oder auch dem Kinn“, führt Dr. Ludger Meyer aus. „Damit lasse ich mich nächstes Mal gleich selbst behandeln“, meint eine Dame und vereinbart sofort einen Besprechungstermin.

Eine andere, häufig noch unbekannte „Wunderwaffe“ in der Villa Bella ist die BBL (Broad Band Light)-Behandlung, eine Fototherapie gegen rote Äderchen, Pigmentflecken und Altersflecken ganz ohne Ausfallzeit und ohne Schmerzen. Eine Anwendung davon, die sich in den USA bereits bei der Oberschicht durchgesetzt hat: der BBL Forever young. Bei regelmäßiger jährlicher Behandlung wird die Altersuhr sogar zurückgedreht, wie die Vorher-Nachher-Bilder einer Zehn-Jahres Studie der Universität Stanford beweisen.

Ein Spezialgebiet im Bereich Rejuvenation von Dr. Meyer ist natürlich auch die Unterspritzung mit hochwertigen Restylane-Fillern:Damit lassen sich ganz natürlich Ergebnisse erzielen und das Gesicht auch bei jungen Menschen wunderbar verschönern“, so Dr. Meyer über seine tägliche Arbeit. Beeindruckt sind alle Leser von den Vorher-Nachher-Bildern seiner Nasenkorrekturen mit Filler: „Unglaublich, dass die nicht operiert sind!“

Sieben verschiedene Filler gibt es von Restylane für die verschiedenen Anwendungsgebiete – sogar Hände lassen sich damit wieder aufpolstern. Dr. Meyer: „Zusammen mit dem BBL, der die Altersflecken eliminiert, können wir Hände weit über zehn Jahre jünger wirken lassen. Und die verraten ja bekanntlich immer das Alter!“

Die Zuschauer sind keine Minute gelangweilt und folgen gebannt dem Vortrag. Auf jede Frage hat Dr. Meyer eine fundierte Antwort. Schließlich noch ein großes Thema: die Brust. Trotz der Begeisterung für minimalinvasive Techniken steht Dr. Ludger Meyer dafür mehrmals die Woche im OP. Aber vorher werden mit dem Crisalix 3D Programm in der Villa Bella die verschiedenen Implantats-Größen und -Formen an der jeweiligen Patientin simuliert.Uns ist extrem wichtig, die individuellen Wünsche der Patientin zu verwirklichen und diese gemeinsam mit ihr herauszufinden. Dabei helfen uns inzwischen die individuelle 3D Simulation, die wir in unserer Münchner Praxisklinik Villa Bella verwenden. So kann sich jede Patientin schon vor der OP ein Bild vom Resultat machen“, führt Dr. Meyer aus, bevor er seine besondere „Minimal Scar Technik“ bei der Brustvergrößerung erläutert.  Hier erleichtere die besondere Oberflächentextur der extrem hochwertigen Motiva-Implantate ihr Einbringen über extrem kleine Schnitte. Über 3.000 Brust-OPs hat der Plastische Chirurg schon durchgeführt. Letztlich ist es eine Kombination aus langjähriger OP-Erfahrung und modernster Medizintechnik.“

Die Gäste fasziniert die lebendige und äußerst anschauliche Präsentation von Dr. Ludger Meyer. So viel Neues und Spannendes aus der Welt der Ästhetischen Chirurgie haben sie schon lange nicht mehr erfahren. Bei Crémant und Fingerfood wird Dr. Ludger Meyer nach dem Vortrag mit Fragen bestürmt. Die Stimmung ist ausgelassen – lautes Lachen und gute Gespräche. Einige Leserinnen nutzen die Gelegenheit und lassen sich von Dr. Meyer gleich ausführlich beraten für einen baldigen Behandlungstermin.

Villa Bella

Bei der Tombola gewinnt schließlich Zakhar Ioffe von Medicum24 aus Kiew den Hauptpreis, einen Behandlungsgutschein in Höhe von 500 €, und freut sich sichtlich. Aber auch ohne einen Gutschein gewonnen zu haben, wollen einige Gäste so schnell es geht Beratungstermine für sich und ihre Patienten vereinbaren. Was für ein gelungenes Event!

Die Chefredakteurin Olga Kotlytska fasst die Emotionen zusammen: „Ich finde, der Abend in der Villa Bella war einer der interessantesten unserer Reihe ‚Medizinische Treffen‘!“

Hochwertige Materialien, neueste Technik, sehr viel Erfahrung, dazu Zeit und Respekt für seine Patientinnen und Patienten – damit realisiert Dr. Ludger Meyer Schönheits-Chirurgie auf höchstem Niveau. Und so lautet auch das Motto seiner Praxisklinik Villa Bella: Wir bleiben Ihrer Persönlichkeit treu!

Nach dem Abend Anfang März ist klar, warum auch die Patientinnen und Patienten der Villa Bella treu bleiben: Sie fühlen sich hier sicher und bestens aufgehoben! Klar, dass die Villa Bella nach dem Abend neue treue Patientinnen gewonnen hat. Und: Dr. Ludger Meyer lädt demnächst wieder zu einem informativen und anregenden Vortrag ein.

Mehr Informationen zu den verschiedenen Behandlungen in der Villa Bella unter: https://villa-bella.org/leistungen/.

Brienner Str. 14/80333 München
Phone ++49/(0)89/
217549430

E-Mail info@villa-bella.org
www.villa-bella.org

Nachrichten

Hallertau

Das grüne Gold Bayerns

Weekend trip: Das Hopfenland Hallertau - die größte Hopfenlandschaft der Welt.

Buchheim

Das Buchheim Museum der Phantasie

Bis zum 11. Oktober zeigt eine Ausstellung satirische Corona-Arbeiten von Peter Gaymann:  Gaymanns Virus-Visionen. Über 80 Werke veranschaulichen den Verlauf der Pandemie. Sie sind wie Heilpflaster auf unseren Corona-Narben.

Mundschutzmasken München

Mundschutzmasken von "Maison Common"

Unsere Mund-Nasen-Masken sollen sichere aber auch modische Begleiter durch die kommende Zeit sein.